Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen  Stand: 05.10.2017

Durch Erweiterungen der Umweltzonen sind diese im Moment nicht alphabetisch geordnet.

Erklärung: noch nicht bekannt = es ist angedacht, eine Umweltzone einzurichten
                   geplant                    = wann diese eingeführt wird, ist noch offen
 

 
Stadt: Plaketten erlaubt: Bereich: Karte:
Umweltzone Ruhrgebiet

Umweltzone Ruhrgebiet beinhaltet folgende Städte:
Bochum, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Herne, Herten, Mühlheim, Oberhausen, Recklinghausen

 
 Aachen    
Bonn  Die Umweltzone verläuft im Wesentlichen auf der linken Rheinseite im Stadtbezirk Bonn.Einschluß folgender Straßen: Augustusring, Kaiser-Karl-Ring unter Einbeziehung der einmündenden Kölnstraße bis zur Kreuzung mit der Mondorfer Straße, Hochstadenring, Viktoriabrücke, Endenicher Straße bis BAB-AS Bonn-Endenich und AS Bonn-Poppelsdorf, Reuterstraße bis Bundeskanzlerplatz, Verbindung zum Rheinufer, linkes Rheinufer bis zum Ausgangspunkt, Einschluss der Kennedybrücke Richtung Konrad-Adenauer-Platz (rechtsrheinisch in Bonn-Beuel bis zur Einmündung der Proffessor-Neu-Allee  
 Düsseldorf  Umweltzone innerhalb Völklinger Straße, Südring, Auf´m Hennekamp, Kruppstraße, Werdener Straße, Kettwiger Straße, Dorotheener Straße, Lindemannstraße, Brehmstraße, Grashofstraße, Heinrich-Ehrhardt-Straße, Johannstraße, Kennedydamm, Homberger Straße, Cecilienallee, Joseph-Beuys-Ufer und Rheinufertunnel und Völklinger Straße. Die genannten Straßen begrenzen die Umweltzone, sind aber nicht Bestandteil der Umweltzone.  
Mönchengladbach  
 Krefeld    
 Münster    
 Neuss    
Siegen    

 

 Wuppertal

 Umweltzone 1 besteht für Teile von Wuppertal - Elberfeld-West, - Barmen, Oberbarmen, Uellendahl/Katernberg, Elberfeld,  Langerfeld und Heckinghausen.

Umweltzone 2 erstreckt sich auf Teile von Vohwinkel.

Dinslaken    
Eschweiler    
Hagen    
Köln    
Langenfeld    
Overath    
Remscheid    

 

 

 

 

 

 

Nach oben